Carta

 

Das Netz hat sein Gegenüber verloren. Zum Tod des FAZ-Herausgebers Frank Schirrmacher (13.6.2014)

Nie wieder zweite Liga! Anmerkungen zum Projekt Krautreporter (21.5.2014)

Das E-Book und das drohende Ende der Stadtbücherei (11.5.2014)

Der Zeitgeist steht rechts, die Zeitungen stehen wo? (30.4.2014)

Lokalblogs: Gegenöffentlichkeit oder Subunternehmertum? (28.4.2014)

Wäre Edward Snowden in Deutschland wirklich sicher? (16.4.2014)

TTIP: Was das Chlorhühnchen mit der Krimkrise zu tun hat (10.4.2014)

Guardian & Spiegel Online: Der Hochfrequenzhandel des Journalismus (30.3.2014)

Hoeneß und die Medien: Wer ist der große Unbekannte? (22.3.2014)

Ungeklärte Fragen zur Causa Hoeneß (12.3.2014)

BILD und der Nannen-Preis (1.3.2014)

Braucht es uns noch? Der digitale Wandel ist in den Altmedien angekommen (18.2.2014)

Die Talkshow ist das Dschungelcamp der Mittelschicht (3.2.2014)

Der gute Systemadministrator. Über Edward Snowden (27.1.2014)

Sascha Lobes Buße und Neubeginn (14.1.2014)

Whistleblowin’ in the Wind (11.12014)

Die Angst der deutschen Journalisten vor dem Aktivismus (6.1.2014)

Die Engel fangen an, dumme Fragen zu stellen (26.12.2013)

Morozov sagt… (9.12.2013)

10 sozialdemokratische Argumente für und gegen den Koalitionsvertrag (1.12.2013)

Mit diesen durchgeknallten Maoisten kann man doch nicht Deutschland regieren (25.11.2013)

Was würde passieren, wenn Edward Snowden Asyl in Deutschland bekäme? (6.11.2013)

Wenn wir anfangen, wie Regierungschefs zu denken… (4.11.2013)

#Merkelphone: Warum wurde ihr Handy im Juli plötzlich ausgewechselt? (27.10.2013)

Wir zahlen doch für eure Krise (12.10.2013)

Netzpolitik: Das Ende der Kindheit (1.10.2013)

Große Koalition ist Mist (27.9.2013)

Zerfallsprozesse der Liberalen. Ein Überblick (26.9.2013)

Stillstand. Erste Gedanken nach der Bundestagswahl (23.9.2013)

Bilder von Kaffeetassen machen Augenkrebs. Über Fotografie im digitalen Zeitalter (18.9.2013)

Der Spiegel vor der Neuausrichtung (25.8.2013)

Warum die Regierung in Sachen NSA so still ist (19.8.2013)

Die gekränkte Demokratie. Wenn uns “Freunde” nicht über den Weg trauen (11.8.2013)

Warum Prism der Koalition nicht schadet und der Opposition nichts nützt (22.7.2013)

Kann man Enthüllungen bald in der Pfeife rauchen? (16.7.2013)

Realismus-Kotau. Über die Bereitschaft, die Totalüberwachung zur Normalität zu erklären (7.7.2013)

Prism und Tempora: Geburtshelfer einer neuen Netzguerilla? (1.7.2013)

Es gibt keine vierte Gewalt. Es gibt nur Medien (25.6.2013)

Hoeneß und die Medien: Was passierte am 15. Januar? (11.6.2013)

Die Angst des Spiegel vor den Frauen (31.5.2013)

#offshoreleaks: Der seltsame Scoop (11.5.2013)

Hoeneß und die Medien: Wenn Aufklärung zu Abschirmung wird (1.5.2013)

Deutsche HuffPost: Sie kommt, sie kommt nicht, sie kommt (29.4.2013)

Der Fall Mollath, der Fall Hoeneß und die Banken (22.4.2013)

Offshore-Leaks: Reine Routinefragen (6.4.2013)

Das Netz als Staatsfreund Nr.1. Das Buch “Cypherpunks” und der Zeitgeist (2.4.2013)

“Diese Genies in Brüssel”. Zypern und die europäische Raumordnungspolitik (28.3.2013)

Sascha, sei du unser Grillo! Zur Niederlage der Netzpolitik (25.3.2013)

Warum sind moderne Protestbewegungen so kurzatmig? (11.3.2013)

Joachim Gaucks einäugiger Blick auf Europa (26.2.2013)

Waffen für die Saudis (19.2.2013)

Bauchgrimmepreis (16.2.2013)

Die hohe Kunst des Rücktritts (9.2.2013)

Der Journalismus ertrinkt in einem Meer von Texten (30.1.2013)

Angela Merkel in Davos: “Ich möchte, dass Sie meine Tanzkarte annehmen!” (28.1.2013)

Sprachliche Anpassungen. Kinderbücher und mehr. (23.1.2013)

Ist das Medienhaus Deutschland das ersehnte Geschäftsmodell (20.1.2013)

Die Haushaltsabgabe darf nicht nur die alten Strukturen finanzieren (14.1.2013)

Heribert Prantl, die FDP und die Blogs (10.1.2013)

Die SPD kann die Bundestagswahl gewinnen – im September 2017 (6.1.2013)

Über Säue und Dörfer (30.12.2012)

Gustl for help II: Der Fall Mollath und die Ferndiagnosen (23.12.2012)

Die gute Butter und der gute Journalismus (19.12.2012)

Gustl for help! Darf man den Fall Mollath allein der Justiz überlassen? (11.12.2012)

Die kalifornische Ideologie und der deutsche Reflex (5.12.2012)

Die unterschwellige Botschaft der Printmedien: Hört auf, uns zu lesen! (29.11.2012)

“Die erste Freiheit der Presse ist es, kein Gewerbe zu sein” (27.11.2012)

Arm und nicht mal sexy: Warum gerade linke Zeitungen so große Probleme haben (18.11.2012)

Was würde Jarvis tun? Eine Buchbesprechung (8.11.2012)

Johannes Ponader: “Die Rufe nach mir werden immer lauter” (7.11.2012)

Embedded Blogs (30.10.2012)

Der Tugendterror der Empörten (14.10.2012)

Hat das Netz seine Kraft verloren? (11.10.2012)

Euro-Crash-Propheten: Münchaus große Glaskugel (8.10.2012)

Leber ist heute leider etwas teurer. Ein Blick auf den Organspenden-Skandal (4.10.2012)

Das Janusgesicht des geistigen Eigentums (18.9.2012)

Wie George Soros Deutschland zu einem politischen Kurswechsel zwingen will (12.9.2012)

Sarrazin, Höhler, Spitzer: Ist der deutsche Buchmarkt reaktionär geworden? (3.9.2012)

Wie aus Internetplattformen Verlage werden (27.8.2012)

Open Leaks – das ewige Projekt (20.8.2012)

Über den Versuch, den Fall Weinreich auf Verhaltensregeln zu reduzieren (15.8.2012)

Die eingeschüchterte Aufklärung (22.7.2012)

Wer vertritt die Autoren? Der aufschlussreiche Streit um die VG Wort (11.7.2012)

Wie Staaten ihre Unterfinanzierung organisieren (1.7.2012)

Der bequeme Mythos von den angeblich innovationsunfähigen Verlagen (24.6.2012)

No Copyright – eine radikale Streitschrift (11.6.2012)

Grüne und Piraten als postmoderne Staatsparteien (6.6.2012)

Wie war’s denn nun, Herr Tritten? Erzählen Sie mal… (3.6.2012)

Wie neutral ist die Presse in eigener Sache? (28.5.2012)

Der stern & Sarrazin oder: Biedermann und die Brandstifter (20.5.2012)

Zankapfel Urheberrecht. Der ungelöste Grundwiderspruch der Piraten (9.5.2012)

Dirk Kurbjuweits Netzgemeinde. Oder: Das Internet als Schule der Barbarei (20.4.2012)

Jürgen Trittin, die SZ und die Kulturflatrate (11.4.2012)

Die Überreaktion auf Günter Grass ist dämlich. Ein Gedicht und die Folgen (8.4.2012)

Die Vierteilung der Opposition. Über SPD, Grüne, Linke und Piraten (2.4.2012)

Der unheilvolle Drang zur Dramatisierung. Über die Tücken der Skandalberichterstattung (31.3.2012)

Urheberrecht? Ersatzlos streichen!? (29.3.2012)

Es ist Zeit für ein Netzmedien-Fördergesetz (14.3.2012)

Kleine Anfrage an die Kritiker des geistigen Eigentums (6.3.2012)

King Kong gegen Godzilla. Der Kampf der alten gegen die neue Medienindustrie (29.2.2012)

Alle lieben Merkel (6.2.2012)

Monopolkapitalismus. Die Firma Apple und die Standard Oil Company (5.2.2012)

“…dass uns allen Carta als Plattform fehlt”. Trauerrede zum Tod von Robin Meyer-Lucht (29.9.2011)

Urheber sind wie Parmesan. Sie lassen sich gut zerreiben (29.5.2011)

Griechenland und das Versagen der europäischen Linken (17.5.2011)

Pfister geschlagen, Spiegel gemeint? Sieben Anmerkungen zu einem Medienskandal (11.5.2011)

Haste ma ne Kulturwertmark? Wie der Chaos Computer Club die Urheber vergüten will (1.5.2011)

Die SPD schafft sich ab. Über die beiden Sozialdemokraten Sarrazin und Sloterdijk (25.4.2011)

Universalcode. Eine Buchbesprechung (7.3.2011)

Souverän ist, wer den Ausnahmezustand beendet (27.2.2011)

Jung, gebildet, fern der Heimat. Eine Replik auf Michael Seemanns Verschwörungstext (13.2.2011)

Assange oder Die Zurichtung einer Kanaille (8.2.2011)

The Daily: Der Boulevard hat absolut kein Recht, die Welt für uns zu sortieren (3.2.2011)

ARD und Co.: Die vorhersehbare Talkshow (6.1.2011)

YouTube und die Jogginghosen-Gang (24.12.2010)

Focus mit falscher Brennweite? (21.12.2010)

WikiLeaks – Staatsfeind Nr.1 (3.12.2010)

Filter oder Resonanz – Plädoyer für ein produktives Spannungsverhältnis (24.11.2010)

Guttenbergs charmanter Imperialismus (15.11.2010)

Alphamännchen (11.11.2010)

Die Handschrift des Reporters (2.11.2010)

Das Dogma Anonymität (25.10.2010)

Die Bundesfee. Eine heitere Geschichte aus dem Märchenland der Banken (30.9.2010)

Europa unter Druck – von rechts (27.9.2010)

Spiegel Online – Die wahre Krake im Netz (15.9.2010)

Gibt die SPD ihren Geist auf? (6.9.2010)

Sarrazins nächstes Buch soll noch intelligenter werden als das jetzige. Eine Satire (28.8.2010)

Sieben todsichere Methoden, Wikileaks zu erledigen (21.8.2010)

Rente mit 70 – Warum nicht! (13.8.2010)

Das Pantelouris-Experiment (8.8.2010)

Friedensnobelpreis für Wikileaks! (27.7.2010)

Das Internet als tote Unterhose (10.7.2010)

Der fliegende Gerichtsstand braucht ein Flugverbot (5.Teil der Abmahn-Serie) (14.6.2010)

Der Hund bekommt im Nachhinein Prügel (4.Teil der Abmahn-Serie) (2.6.2010)

Wie Lieschen Müller über die Meinungsfreiheit entscheidet (3.Teil der Abmahn-Serie) (24.5.2010)

Volljournalismus. Wie die FAZ Peter Kruse erledigt (16.5.2010)

Antrag auf Umbenennung der Piratenpartei (10.5.2010)

Wie man aus Schülern Geschäftsleute macht (2.Teil der Abmahn-Serie) (5.5.2010)

Abmahnrepublik Deutschland (1.Teil einer 5-teiligen Abmahn-Serie) (21.4.2010)

Porträt Frank Westphal: Ich würde gern die Frank-Schirrmacher-Maschine bauen (7.4.2010)

Was ist denn bloß beim Freitag los? (18.3.2010)

BUNTE contra STERN: Immer neue Enthüllungen (3.3.2010)

Axolotl Roadmap (16.2.2010)

Jetzt rede ich – das iPad antwortet seinen Kritikern (29.1.2010)

Breaking News: Verlage fordern Ausstiegsprogramm für gemäßigte Blogger (26.1.2010)

Die neue Angemessenheit (5.1.2010)

Der kleine Nostradamus für Blogger (30.12.2009)

Google und die Telekom – Sind das die neuen Verleger? (16.12.2009)

2010 – das Jahr der Medienrevolution (5.12.2009)

Verlage contra Google: Der vergessene Kampf um ACAP (2.12.2009)

Der Wagenknecht-Lafontaine-Komplex (25.11.2009)

Warum sind Leser von Zeitungen sechs Mal so wertvoll wie Leser im Netz? (12.11.2009)

Wenn die großen Verlage überleben wollen (20.10.2009)

Der Troll im Netz (12.9.2009)

Wie lange wird das Netz noch neutral sein? (24.8.2009)

Postjournalistenblues (16.8.2009)

Die Rückkehr des Autorenjournalismus (28.7.2009)

Neues von der Heimatfront (6.7.2009)

Die Piraten – Aufstand der technischen Intelligenz? (12.6.2009)

Jetzt kommt iTunes für Texte (19.5.2009)

Das Kindle als Kuckucksei (11.5.2009)

Herr Diekmann und sein Geburtsfehler (2.4.2009)

Keine Rente für Wallraff! (16.3.2009)

Babyboom & Neue Väter: Die statistischen Tricks der Ursula von der Leyen (15.2.2009)

Flatrate für Journalismus (17.12.2008)

Zur Zeit sind leider keine Kommentare möglich.