GEO

 

Anstiftung zur Neugier. Essay zum 50-jährigen Bestehen der VolkswagenStiftung (Februar 2012);

Des Kaisers heiliger Krieg. Die deutsche Afghanistan-Expedition im Ersten Weltkrieg (November 2008);

Berlins Glanz und Preußens Patina. Wie die Berliner Museumsinsel wieder aufgebaut wird (Mai 2007);

Staat auf Bewährung. Der Machtkampf in der Ukraine (Februar 2007);

Die unsichtbare Leibwache. Wenn das Immunsystem gegen den Körper randaliert (Dezember 2006);

Was den Menschen aufrecht hält. Meine persönliche Rückengeschichte (Februar 2004);

Der Zauberer von Schloss Weißenstein. Porträt des eigenwilligen Fotokünstlers und Wissenschaftler Manfred P. Kage (Februar 2003);

Der Schamane aus dem Allgäu. Porträt des exzentrischen Ethno-Botanikers Wolf-Dieter Storl (August 2000);

Menschen auf der Kippe. Das schmutzige Leben der Roma in Siebenbürgen (November 1999);

Wo Sisyphos gekündigt hätte. Die Berliner Gauck-Behörde (Oktober 1999); Originalfassung in: Hansel-Mieth-Preis 2000, Schwoerer-Verlag, Waiblingen 2001;

Der Fall Bernsteinzimmer (Mai 1997);

Karls Krieg. Der Fall Birkenstock (Dezember 1996);

Die Trutzburg des starken Tobaks. Eine vertrackte Schnupftabakgeschichte aus Regensburg (Januar 1996);

Die Ruhe vor dem Sturm. Bei den Ölarbeitern von Baku (Mai 1995);

Der kaukasische Teufelskreis. Die Konfliktregion im Süden Russlands (Februar 1994);

Hauptstadt der Verlorenen. Mein Besuch bei der Belgrader Opposition (November 1993);

1 Tag Deutschland. Normalzustand. Anmerkungen zur Deutschen Einheit (Oktober 1992);

Ein Dorf wird souverän. Die slowakische Emanzipation (Oktober 1992);

Die Schmerz-Grenze. Beobachtungen am Checkpoint Frankfurt/Oder (August 1992);

Sturz der Giganten. Essay über das Ende der Sowjetunion (Dezember 1991);

Osaka. Das zweite Auge Japans (Dezember 1991);

Alle Welt an den runden Tisch. Eine fiktive Friedens-Rede vor der UN-Vollversammlung (Juni 1991, gemeinsam mit Johanna Romberg);

Trinkspruch auf eine Revolution. Das böhmische Bier – Sinnbild für den sanften Umsturz  (August 1990);

Wir lassen uns das Vaterland nicht nehmen. Die DDR-Landkommune Ackermannshof will vom Westen nichts wissen (Januar 1990);

Aphrodites Grenzen. Eine türkisch-griechische Liebesgeschichte im geteilten Zypern (Dezember 1989);

Der schlesische Blues. Zur Lage der polnischen Bergarbeiter (Mai 1989);

Wackersdorf: Die unheimliche Nachbarschaft (Februar 1989);

Das sozialistische Evangelium. Die Ostberliner Zionskirche als Brennpunkt der DDR-Opposition (September 1988);

Der Traum der Alemannen. Das Dreiländereck im Südwesten als Testfall für ein vereintes Europa (August 1988);

Ein neuer Typ kommt auf die Welt. Reportage über die komplizierte Entwicklung eines Automobils (Februar 1988);

 

Zur Zeit sind leider keine Kommentare möglich.